digitalk

Interessante Geschichten rund ums Unternehmertum.

Digicube Showtable

Die Idee vom digitalk

der „digitalk“ rückt die Köpfe der heutigen Schweizer und Liechtensteiner Macher ins Rampenlicht mit dem Ziel, Ihnen Menschen und Ideen näher zu bringen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Sie lernen unter anderem aktuelle Themen aus einer neuen Perspektive zu betrachten, wie man Führungsqualitäten entwickelt und in der heutigen digitalen Geschäftswelt erfolgreich sein kann. Wir veröffentlichen jede Woche einen neuen DIGITALK. Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um keine Episode zu verpassen!

Unternehmenskultur steht über der Strategie | Peter Gerner

Mit Peter Gerner, CEO der Firma Hoval aus Liechtenstein, durften wir einen spannenden 46. digitalk führen. Peter Gerner studierte Betriebswirtschaft an der HSG und arbeitet nun seit 1996 bei Hoval. Bereits mit 29 Jahren hatte Peter die Chance eine verantwortungsvolle Position als Finanzchef bei der Hoval zu übernehmen. Einige Jahre später bekam er die Möglichkeit neben dem Finanzbereich das Werk zu leiten und somit Teil der Entwicklung und Produktion zu sein. Der nächste Move kam dann 2003 als er den Geschäftsbereich Heiztechnik und Klimatechnik übernahm. Über seinen Werdegang und welche Herausforderungen er meistern musste, erzählt uns Peter in unserem neusten digitalk.

Digitale Prozesse als industrielles Startup | Fabrice Moser

In unserem 45. digitalk zu Gast haben wir Fabrice Moser. Zusammen mit seinen zwei Kollegen Thomas Freiburghaus und Patrick Haase gründete er vor einigen Jahren die Yellowcamper AG. Das Berner Start-Up baut Camper zusammen und vermietet diese online. Mittlerweile werden die drei Jungunternehmer durch 13 Mitarbeiter unterstützt. Wie die Idee entstanden ist, welche Unterschiede sich zu vergleichbaren Unternehmen finden lassen und warum Digitalisierung eins der wichtigsten Themen ist, seht ihr in unserem neusten digitalk.

WEN das RADIO heute noch erreicht | Manuel Rothmund

Zu Gast in unserem 44. digitalk durften wir Manuel Rothmund begrüssen. Seine Karriere in der Radiobranche startete er nach seiner KV Lehre bei Radio Rii und ist nun seit mehreren Jahren beim Radiosender SRF 3 zu hören. Seine Liebe für den Sport, die abwechslungsreiche Tätigkeit sowie die spannenden Themen sind alles Gründe, wieso Manuel von seinem Job begeistert ist. Eines seiner Privatprojekte ist die „Ehrenrunde“ - der erste Fussballpodcast in der Schweiz, welchen er mit seinem Kollegen Stefan Büsser betreibt. Mehr über Manuel's Werdegang und warum das Radio seiner Meinung nach immer noch ein wichtiger Bestandteil der Medienwelt ist, erfahrt ihr in unserem neusten digitalk.

Jede CHANCE führt zu einer weiteren | Roland Seger

Ein spannendes Interview über den privaten und beruflichen Werdegang durften wir mit Roland Seger in unserem 43. digitalk führen. Roland absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität London School of Economics und an der Universität Innsbruck. Zu Beginn seines Berufslebens arbeitete er in einem großen Industriekonzern für mehrere Jahre und verbrachte danach fünf Jahre in Australien mit seiner Familie. Nach seiner Rückkehr hatte er verschiedene Führungsfunktionen bei internationalen Unternehmen wie Georg Fischer und Hilti AG und ist nun seit zweieinhalb Jahren CEO der Liechtensteiner Post.

Mehr EFFIZIENZ durch DIGITALE PROZESSE | Bernhard Zindel

Zu Gast in unserem 42. Digitalk ist Bernhard Zindel. Seit seiner Kindheit war er fasziniert davon, Dinge zum Fahren oder zum Fliegen bringen. Diese Passion fürs Experimentieren hat Bernhard in die Geschäftswelt übertragen. Nach seinem Studium in Betriebsökonomie und Digital Business, hat Bernhard Zindel das Unternehmen Live Track AG mit gegründet. Seine beruflichen Wurzeln liegen auf dem Bau, wo ihm erstmals die ineffiziente Logistik bei Entsorgungsunternehmen aufgefallen ist. Daraus entstand die Idee für Live Track AG. Die Firma stellt eine Software bereit, die Container und ihre Füllstände überwacht und einen optimalen Plan für die Leerungen erstellt. Somit wird im Endeffekt Geld und auch CO2 gespart. Des weiteren ist Bernhard Dozent für Disruptive Technologien an der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Aus der KOMFORTZONE: Von LEHRER zu UNTERNEHMER | Gianfranco Salis

Im 41. #DIGITALK haben wir den ehemaligen Lehrer Gianfranco Salis als Gast. Gianfranco liebte bereits als Jugendlicher Herausforderungen, bei denen die Erfolgsaussichten gering waren oder die Leute ihm nicht zutrauten, dass er sie meistert. Er war 15 Jahre lang Lehrer und übte sich nebenberuflich als Moderator. Mit seinem Podcast "Salis trifft...." war er einer der ersten, der 2017 in der Schweiz Pionierarbeit für Podcasts leistete. Im Juli 2019 beschloss Gianfranco seine #Komfortzone zu verlassen und sein #Hobby zu seinem Hauptberuf zu machen. Heute ist er #Einzelunternehmer im Bereich Moderation und Podcasting.

Die LEIDENSCHAFT zum Beruf machen | Stefan Müller, Adi Moto

Stefan Müller, unser Gast beim 40. DIGITALK, ist erst 27 Jahre alt, hat aber bereits einige interessante Erfahrungen sammeln können. Seine besondere Karriere beginnt mit einer Ausbildung zum Motorradmechaniker. Daraufhin wurde er zum Wehrdienst einberufen und trat in das Militärleben ein. Nach seiner Wehrausbildung übernahm er ein organisatorisches Amt als Angestellter im Rekrutierungszentrum Mels und verbrachte total drei Jahre im Militär. Im Anschluss absolvierte er eine weitere Ausbildung zum Zugführer in der Südostbahn. Die ganze Zeit über, hielt er den Kontakt zu seinem ehemaligen Chef. Allmählich sehnt er sich nach der Rückkehr zu seiner Leidenschaft, dem Motorrad. Dementsprechend begann er, an Motorradrennen teilzunehmen und feierte auch Erfolge: Ein zweiter Platz am Lausitzring in der Schweizer Meisterschaft 2017 und 2018 ein dritter Platz im GSX-R Cup beim Saisonfinale am Hockenheimring. Wie der Zufall es wollte, suchte sein ehemaliger Chef einen Nachfolger für das Unternehmen. Dies gab Stefan die Möglichkeit, auch beruflich zu seiner Leidenschaft zurückzukehren. So übernahm Stefan das Geschäft am 1. Januar 2019.

Wie WICHTIG ist ein HOCHSCHUL-ABSCHLUSS? | Fabio Aresu, markenkern.ch

Unser heutiger Gast, Fabio Aresu von Markenkern.ch, erzählt uns von seinen Erfahrungen als Leiter einer Kreativ-Agentur. Er geht darauf ein, wie wichtig heute Diplome noch sind, und auf was er achtet, wenn er neue Mitarbeiter einstellt.

Wie man seine BERUFUNG findet | Silvia Montonato

Silvia Montonato ist seit 22 Jahren leidenschaftliche Tänzerin und Geschäftsführerin von Aerobic Factory Jam 29. Aber ihre Geschichte beginnt schon viel früher, als sie im Alter von vier Jahren ihre Leidenschaft für Sport und Bewegung entdeckt. Diese begleitete sie in ihrer Kindheit und auch bis zum Abschluss ihrer kaufmännischen Ausbildung, die sie nicht wirklich mochte. Deshalb beschloss sie, ihr Hobby zu ihrem Beruf zu machen. Dafür besuchte sie eine Tanzschule in den Vereinigten Staaten von Amerika. Als sie in die Schweiz zurückkehrte, arbeitete sie zum ersten Mal als Tanzlehrerin und bekam die Möglichkeit, als Führungsperson zu agieren. Zu dieser Zeit entstand die Idee für den Aerobic Factory Jam 29, als sie erkannte, dass sie ihre Führungstätigkeit auch als Selbständige ausüben könnte. Im 37. DIGITALK erzählt Silvia uns ihre Geschichte und wie sie die Digitalisierung als Chance, sich mit Kunden zu verbinden, nutzt.

Thomas Addison | Wieso der ganze Startup-Hype?

Wir haben Thomas Addison zu Gast zum 37. DIGITALK. Er studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim und der University of Lancaster. Seine ersten Karriereschritte machte er bei der Hilti AG als IT-Projektleiter für die internationale Implementierung von SAP in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien. Später kehrte er in die Schweiz zurück, um als SAP Berater für verschiedene Unternehmen im Bereich Business Intelligence zu arbeiten. Im Jahr 2013 gründete er die ServiceOcean AG, die seither mehrere renommierte Auszeichnungen, wie den Golden Headset Award, erhalten hat. Unser Gastgeber Larklind Cerkezi spricht mit Thomas über Digitalisierung, den aktuellen Start-up Bewertungshype und viele andere interessante und aktuelle Themen.

Keine digitalks vorhanden die deiner Suche entsprechen.

Seien Sie der nächste Gast im digitalk

Wir sind laufend auf der Suche nach spannenden Geschichten und interessanten Persönlichkeiten, von denen jeder lernen kann. Fühlen Sie sich durch diese Aussage angesprochen? Dann nehmen Sie über das untenstehende Formular Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bereit für Ihr nächstes Projekt?
Lassen Sie uns gemeinsam etwas Einzigartiges schaffen.